Fragen und Antworten Sabine Abele Bines Brautstudio Brautmoden Hochzeitskleider

Fragen und Antworten

Hier findest Du Antworten auf häufig gestellte Fragen:

1. Wann muss ich anfangen nach meinem Kleid zu suchen?

Lege so früh wie möglich los. Manche Kleider haben bis zu fünf Monaten Lieferzeit.
Idealerweise fängst du ca. 7 Monate vor deiner Hochzeit an dein Traumkleid zu suchen.
Die Anpassungszeit bei der Schneiderin mußt du ja auch noch mit einplanen.
Die Farbe deines Kleides ist auch noch ein wichtiges Detail der weiteren Planung.

Vielleicht fallen dir allen weiteren Entscheidungen viel leichter, nachdem die wichtigste Frage „wie wird mein Kleid aussehen“ geklärt ist.

2. Benötige ich einen Termin für die Anprobe?

Ja, unbedingt damit wir uns ausreichend Zeit für dich nehmen können.
Wir planen mehrere Stunden für dich ein, solltest du deinen vereinbarten Termin nicht
war nehmen können, dann sei so lieb und gib uns Bescheid damit eine andere Braut nachrücken kann.

3. Wie läuft ein Anprobe Termin ab?

Wir nehmen dich mit in die Welt der internationalen Kollektionen. Probiere so viel und
solange du möchtest und finde so dein Traumkleid.

4. Fallen für einen Anprobe Termin Kosten an?

Nein, natürlich nicht. Eine ausführliche Beratung, zeitlich unbegrenzt ist selbstverständlich bei uns kostenlos.

5. Wie viele Begleitpersonen kann ich mitbringen?

Du kannst so viele Begleitpersonen mitbringen, wie du möchtest.
Bedenke nur, dass umso mehr Leute du zu deiner Anprobe mitbringst, desto mehr Meinungen lässt du auch gelten.
Es ist sehr wichtig, dass du darauf hörst, was dein Herz sagt und nicht die Herzen der anderen.

6. Muss ich zu einer Anprobe etwas mitbringen?

Bringe einfach gute Laune, viel Euphorie, deine Liebsten und viel Zeit mit.

7. Habt ihr auch für kurzentschlossene Bräute Kleider?

Selbstverständlich, wir haben eine konstante Auswahl von mindestens 600 Kleidern am Lager. In allen Größen, Stilrichtungen und Preisklassen.

8. Was kostet bei euch ein Brautkleid?

Je nach Designer, Stoffqualität und Aufwand bei der Verarbeitung variieren die Preise zwischen 600 € und 2500 €. Die meisten Kleider liegen bei uns jedoch zwischen 1200 € und 1700 €.
Außerdem erhältst du bei uns eine Bestpreisgarantie.
Solltest du dein Traumkleid in derselben Ausführung, der gleichen Farbe, aus der gleichen Saison und genau so neu im Umkreis von 100 km innerhalb 6 Wochen nach deinem Einkauf entdecken, erstatten wir dir nach Überprüfung gerne den Differenzbetrag.
Spezielle Rabattaktionen anderer Fachgeschäfte können hier nicht berücksichtigt werden.

9. Wann muss ich mein Brautkleid bezahlen?

Du brauchst bei uns keine Anzahlung zu machen, du hast die Möglichkeit dein Brautkleid erst kurz vor dem vereinbarten Abstecktermin, also kurz vor der Hochzeit zu bezahlen und das natürlich ohne Mehrkosten für dich.

10. Wo kann ich mein Brautkleid anpassen lassen?

Gerne bei uns, wir verfügen seit vielen Jahren über eine hauseigene Schneiderei. Dort arbeiten in der Hochsaison ca. 5 ausgebildete Schneiderinnen, die teilweise schon über 10 Jahre zu unserem Bines Team gehören.
Diese Schneiderinnen, sind spezialisiert Brautkleider auf die individuellen Körpermaße der Braut anzupassen und Änderungswünsche zu erfüllen.

11. Ist das Anpassen des Kleides kostenlos und wie läuft es ab?

Nein, das Anpassen des Kleides ist nicht kostenlos. Der Anpassungsservice ist eine separate Dienstleistung, die gerne von den Bräuten genützt wird.
Damit die Kosten der Änderung transparent und ganz individuell sind machen wir keine Pauschalpreise, sondern jede Braut bekommt ihren eigenen Kostenvoranschlag in dem genau aufgelistet ist, was zu machen ist und was jeder einzelne Schritt kostet.
Die Termine für die Schneiderei vereinbaren wir schon beim Kauf deines Kleides, damit du ohne Stress alles planen kannst.
Ca. 4-5 Wochen vor der Hochzeit folgt der sogenannte Abstecktermin. Notwendige Anpassungen wie Länge und Passform sowie Wünsche der Braut werden bei diesem Termin besprochen und festgehalten.

Unsere Ausnahme gilt bei schwangeren Bräuten. Da sich der Körper einer schwangeren Braut stetig verändert, findet der Abstecktermin erst kurz vor der Hochzeit statt.

Der Abholtermin ist dann in der Regel in der Woche vor der Hochzeit. Bei diesem Termin wird alles überprüft und jeder Braut (meistens der Trauzeugin) gezeigt, wie man das Brautkleid am besten anzieht, damit tanzt und den großen Tag genießen kann.

Ist die Braut glücklich und zufrieden, kann das Kleid mitgenommen werden und das Bines Team entlässt die Braut in eine glückliche Zukunft.

12. Könnt ihr mein Brautkleid bis zur Hochzeit aufbewahren?

Wenn du möchtest, bewahren wir dein Brautkleid vom Kauf bis zu deiner Hochzeit, fachgerecht und geschützt, selbstverständlich kostenlos für dich auf.

13. Sind Getränke inklusive?

Ja natürlich, bei uns bekommt ihr Sekt, Kaffee, Cappuccino, Cola, Apfelsaftschorle und Wasser.
Habt ihr noch andere Wünsche, dann lasst es uns bei der Anmeldung wissen.

14. Sind Sonderanfertigungen möglich?

Ja wir haben ausgewählte Hersteller, bei denen wir dein Traumkleid ganz nach deinen Vorstellungen sonderanfertigen lassen können. Und das mit geringem Aufpreis.
Unsere Schneiderinnen setzen auch gerne weitere Wünsche für dich um.

15. Gibt es Parkmöglichkeiten?

Bei deinem Besuch kannst du direkt vor unserm Haus parken.

16. Kauft ihr auch Brautkleider an?

Leider nein, da wir ständig unser Sortiment aktualisieren und es bei uns nur sehr wenig Nachfragen nach getragenen Kleidern gibt.